Geldanlage: Die Grundlagen des Investierens

Wir haben N26 Invest eingeführt, um ein Investment-Produkt anzubieten, das für alle zugänglich, einfach zu bedienen ist, und das keine Finanzexpertise voraussetzt. N26 Invest ist das perfekte Instrument, um Grundlagen des Investierens kennenzulernen und mit dem Investieren anzufangen.

Heute möchten wir euch ein paar Hintergrundinformationen und Investment-Begriffe etwas genauer vorstellen.

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, was genau mit “Investieren” gemeint ist?

In diesem Kontext bedeutet Investieren, dass ihr einen Teil eures Privatvermögens anlegt, mit dem Ziel, den Wert mit der Zeit zu steigern. Hierbei ist zu beachten, dass eure Anlageentscheidung mit Risiken verbunden ist und eine Wertsteigerung möglich, aber nicht garantiert ist.    

Was ist eine Kapitalanlage?

Die am häufigsten genutzten Kapitalanlagen sind Aktien und Anleihen. Eine Aktie ist ein Anteil an einer Unternehmensbeteiligung von börsennotierten Firmen und deren Einnahmen. Der Markt, an dem Aktien gehandelt (kaufen & verkaufen) werden, nennt sich Aktienmarkt. Eine Anleihe ist ein Geldbetrag, den ein Unternehmen oder die Regierung von euch geliehen hat und den sie an euch inklusive einer Zinssumme (oder Coupon) zurückzahlen muss. Der Markt, auf dem Anleihen gekauft, verkauft und verwahrt werden, heißt Anleihenmarkt oder Markt mit festverzinslichen Papieren.

Welche Investment-Möglichkeiten habt ihr mit N26 Invest?

N26 Invest bietet drei Pläne an, die es euch ermöglichen, in beiden Märkten mit einer Mischung aus Aktien und Anleihen zu investieren.

  1. Der zurückhaltende Plan setzt sich aus 40% Aktien und 60% Anleihen zusammen.
  2. Der ausgeglichene Plan besteht aus 60% Aktien und 40% Anleihen.
  3. Der mutige Plan setzt sich aus 80% Aktien und 20% Anleihen zusammen.

Das Geld wird in Aktien- oder Anleihenfonds investiert. Aktienfonds legen euer Geld in Unternehmen aus Industrieländern und Wachstumsmärkten an. Sie unterliegen einer höheren Schwankungswahrscheinlichkeit, dies kann zu einer höheren Rendite aber auch zu mehr Verlusten führen. Anleihenfonds investieren in Staats- und Unternehmensanleihen aus Industrieländern. Anleihen unterliegen normalerweise einer geringeren Schwankungswahrscheinlichkeit und werden daher als “sichere” Investment-Möglichkeit eingestuft.

Wieso unterliegt mein Investitionsplan überhaupt Schwankungen?

Kurz gesagt, der Wert eures Investitionsplans ist eng mit dem Vermögen und den Einnahmen der Unternehmen verbunden, in die ihr mittelbar investiert habt. Zudem hängt der Wert des Investitionsplans auch von den Dividenden, die eure Aktien generieren, und den Zinsen, die auf eure Anleihen begeben werden, ab. Eine Dividende ist ein Anteil des Gewinns der Unternehmen, in die ihr investiert habt. Dividenden werden erst ausgezahlt, wenn die Aktionäre eines Unternehmens einer Dividendenausschüttung zustimmen. Ein Coupon ist der Zinsbetrag den ihr für die Anleihen, die ihr besitzt, bekommt. Wenn ihr investiert, müsst ihr euch darüber bewusst sein, dass eure Anlageentscheidung mit verschiedenen Risiken verbunden ist. Beispielsweise das Unternehmensrisiko, welches dadurch entsteht, dass das Unternehmen sich aufgrund seiner Produkte oder Strategie nicht gut entwickelt oder Risiken, welche mit den Finanzmärkten und der Situation der gesamten Volkswirtschaft verbunden sind. Wie bereits erwähnt, sind die Einzeltitel hinter den N26 Investmentplänen über viele Länder und Unternehmen verteilt (insgesamt wird in ca. 15.000 Einzeltitel investiert),  was dabei hilft, Wirtschaftsschwankungen besser kontrollieren zu können. Jedoch unterliegt dein Portfolio trotzdem finanziellen Marktrisiken. Deshalb sind Schwankungen innerhalb eures Portfolios normal.

Welche Rendite könnt ihr mit einem N26 Investmentplan erwarten?

Eine Sache solltet ihr im Hinterkopf behalten: Die Entwicklungen der Fonds in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für ihre zukünftigen Entwicklungen. Deshalb ist es nicht möglich, die zu erwartende Rendite mit Gewissheit vorherzusagen. Als langfristiger Investor ist es wichtig zu wissen, dass tägliche Schwankungen im Portfolio, die aufgrund von Marktbewegungen entstehen, normal sind. Am wichtigsten ist die Gesamtrendite, die euer Portfolio generieren kann, solange ihr investiert.     

Das Investieren auf Finanzmärkten ist sehr komplex und es gibt eine Menge an Informationen über verschiedene Themen bzgl. Investitionen, man könnte es schon fast als eine Wissenschaft für sich beschreiben. Wir hoffen, dass wir euch mit unserer kurzen Einleitung zu N26 Invest die Grundlagen zum Thema Investieren etwas nähergebracht haben, damit ihr jetzt ein besseres Verständnis für N26 Invest habt.

Haftungshinweis: N26 Invest ist ein Investment-Produkt mit dem Risiko des Kapitalverlusts, einschließlich der ursprünglichen Einlage. N26 Bank GmbH handelt lediglich als ein Anlagevermittler. Weder NUMBER26 GmbH noch N26 Bank GmbH führen eine Bewertung der Eignung noch eine Angemessenheitsprüfung hinsichtlich der Investitionsentscheidung des Kunden durch.